Lifestyle & Events

16.09.2008

Millonen-Gig bringt Kylie auf die Palme

Köln, 16.09.2008; Atlantis, The Palm hat bestätigt, dass die Pop-Prinzessin Kylie Minogue bei der mit Spannung erwarteten Eröffnungsveranstaltung des Flagship-Resorts in Dubai auftreten wird.

In den letzten Wochen brodelte es rund um die spektakuläre Auftaktveranstaltung kräftig in der Gerüchteküche. Superstars wie Madonna oder Michael Jackson wurden immer wieder mit ins Spiel gebracht. Jetzt ist es raus: Kylie gibt mit dem privaten Konzert ihr Life-Debüt im Mittleren Osten. Angeblich bekommt die australische Sängerin die Rekordgage von 3,5 Millionen Dollar für einen 60-minütigen Auftritt.

Etwa 2.000 Gäste kommen in den Genuss, dem Ereignis beizuwohnen, darunter Führungskräfte aus der Wirtschaft, Politiker, Schauspieler, Musiker, Adlige und Mitglieder der Herrscherfamilie Dubais. Das Publikum wird aus allen Teilen der Welt eingeflogen. Die Einladungen zum großen Eröffnungsevent am 20. November 2008 sind in der vergangenen Woche verschickt worden.

> Angebote für Dubai Hotels.

Die Unterbringung der Gäste ist dem Atlantis gerüchteweise nochmals 8.700 Dollar pro Person wert. Die mit vier Michelin-Sternen ausgezeichneten Köche Giorgio Locatelli und Nobu Matsuhisa sorgen für das leibliche Wohl der Geladenen. Das Catering und weiteres Unterhaltungsprogramm soll 2,6 Millionen kosten. Nicht ganz billig wird sicherlich auch das geplante Feuerwerk. Es wird von der Firma Grucci veranstaltet, die schon den olympischen Nachthimmel in Peking zum Leuchten brachte. Insider vermuten, dass die grandiose Party zur Eröffnung mit Gesamtkosten von 28 Millionen Dollar eine der teuersten aller Zeiten wird.

Obwohl die offizielle Opening Party erst Wochen später stattfindet, beherbergt das Atlantis, The Palm ab dem 24. September die ersten Gäste. Das Feuer vom 2. September, bei dem das Dach der Lobby beschädigt wurde und ein Rauchschaden an der Außenfassade entstand, gefährdet den Zeitplan nicht.

Atlantis, The Palm ist das erste Hotel auf Dubais künstlicher Insellandschaft „The Palm Jumeirah“. Das Resort wartet mit einer ganzen Reihe an Superlativen auf: 1.539 Zimmer, 17 Restaurants, 46 Hektar Gesamtfläche, davon 17 Hektar Wasser-Themenparks mit Aqua-Funpark, Aquarien mit Haien und Delphin-Aufzuchtstation. Attraktive Eröffnungsangebote gibt es beim Kölner Reiseveranstalter EWTC.

Quelle : ArabianBusiness; Bilder: Atlantis, The Palm