19.11.2018

Ein Tag in der Dubai Mall

Die Dubai Mall wird im November 2018 10 Jahre alt! Dubai.de feiert mit und würdigt den riesigen Einkaufskomplex mit einer Tour durch die spannendsten Highlights! 1,1 Millionen Quadratmeter, über 1300 Geschäfte, 160 Restaurants, 95 Fahrstühle, 150 Rolltreppen, vier Etagen und über 220 Juweliere – die Zahlen und Fakten der Dubai Mall sind schlicht und ergreifend rekordverdächtig. Wer die Dubai Mall ausgiebig kennenlernen möchte, sollte am besten einen ganzen Tag einplanen, um die bunte Auswahl an Aktivitäten voll auskosten zu können.

Auf Entdeckungstour im riesigen Einkaufspalast

Das Einkaufszentrum in Downtown Dubai ist nicht nur ein riesiges Shopping-Paradies, sondern auch eine Top-Attraktion und „Must-See“ eines jeden Dubai-Besuchs. Der Vergnügungstempel bietet Unterhaltung, Wissen und Spaß für die ganze Familie. In unserem DubaiBLOG stellen wir die Highlights einer Tour durch die Dubai Mall vor.

Dubai Aquarium

Die wohl bekannteste Attraktion der Dubai Mall ist das Dubai Aquarium & Underwater Zoo. Über ganze drei Etagen verteilen sich der riesige Wassertank mit insgesamt 10 Millionen Litern Fassungsvermögen, der Unterwasserzoo mit vielen kleineren Wasserbecken und mehrere Terrarien für Reptilien, Vögel und Säugetieren. Beim Flanieren durch die Mall macht man beim Anblick der 51 Meter langen, 20 Meter breiten und elf Meter hohen „Aquariumwand“ große Augen: Also nichts wie los und auf in die spannende Unterwasserwelt.

Jeder Besuch beginnt im Erdgeschoss mit einem Spaziergang durch den 48 Meter langen, unter dem Aquarium hindurchführenden Glastunnel, der eine faszinierende Unterwasserperspektive ermöglicht. Der Anblick ist sagenhaft und schauderhaft zugleich: Gäste blicken direkt in die Augen von Sandtigerhaien, Schwertfischen und Manta Rochen. Aber auch viele kleine, große und bunte Fische gleiten gemächlich über der nur 19 Zentimeter dicken Wand hinweg. Die Außenwand hingegen ist 75 Zentimeter dick – die weltweit dickste Acrylglasscheibe der Welt. Eine spezielle Lichtanlage simuliert Tages- und Nachtzeiten, damit die Tiere ihren natürlichen Rhythmus beibehalten. Insgesamt leben mehr als 33.000 Meerestiere und 140 Tierarten in allen Becken des Dubai Aquariums. Wer den ultimativen Kick sucht, kann sich im Rahmen eines „Shark Dives“ selbst in das Wasserbecken begeben und in einem sicheren Käfig die imposanten Raubfische aus unmittelbarer Nähe beobachten.

In der zweiten und dritten Etage leben unterschiedlichste Meeresbewohner: Neben Krebstieren, Quallen, Kraken und Seepferdchen befinden sich hier auch viele Kleinstlebewesen. Des Weiteren zählen Otter, Pinguine, Eulen, Papageien und zahlreiche Reptilien wie Schlangen, Echsen und Schildkröten zum Inventar des Underwater Zoo. Das besondere Highlight ist jedoch ein 40 Jahre altes Urzeittier: Aus Australien wurde ein fünf Meter langes und 750 Kilogramm schweres Salzwasser-Krokodil nach Dubai transportiert. Es besitzt 60 messerscharfe Zähne und gehört zu den größten jemals in einem Zoo oder Aquarium lebenden Krokodilen der Welt. Erstaunlich ist zudem, dass „King Croc“ erst in den kommenden 50 Jahren seine vollen Ausmaße erreicht wird.

Es gibt unterschiedliche Ticketarten für den Besuch des Dubai Aquariums. Das Standard-Ticket für das Dubai Aquarium und den Underwater Zoo kostet knapp 30 Euro. Das „Explorer“-Ticket (ca. 42 €) beinhaltet das Standard-Ticket plus einer Führung hinter die Kulissen, einer Fahrt auf einem Glasbodenboot und einem U-Boot-Simulator. Das VIP-Paket (ca. 75 €) bietet darüber hinaus den Zugang zur Fischfütterung, zur Hai-Ausstellung sowie eine virtuelle Tour in die Wildnis zu den größten Tieren an Land und zu Wasser mit Blick durch eine VR-Brille. Tauch- und Schnorcheltouren im geschlossenen Käfig des Aquariums kosten ca. 150 €. Das Dubai Aquarium ist täglich von 10 -24 Uhr geöffnet.

Dubai Ice Rink

Ein Spaß für Groß und Klein: Die Eislaufbahn in der Dubai Mall verspricht Spaß, Action und jede Menge Bewegung. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi: Jeder kann sein Können auf der Eisfläche in Olympia-Größe während der „public sessions“ unter Beweis stellen. Wer das Schlittschuhlaufen erlernen oder verbessern möchte, kann auch an Eislaufkursen teilnehmen. Besonders viel Freude macht das Fahren auf den IceBykes – eine Mischung aus Fahrrad und Schlittschuh, das Geschwindigkeit mit Komfort und Sicherheit verbindet. Selbst eine Schneegarantie stellt die Eislaufbahn in der Dubai Mall aus: Einmal bis dreimal täglich fallen zur Dubai Snowfall -Session künstliche Schneeflocken auf die Eisbahn und sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Fortgeschrittene können sich in der Freestyle-Session an Pirouetten, Figuren und anderen Kunststücken des Eiskunstlaufs ausprobieren. Und am Abend verwandeln internationale Top-Hits des DJ’s und eine bunte Lichtershow die Arena in die DJ Night Disco und bringt die Eisläufer zum Tanzen.

Die Eintrittspreise inklusive Leihgebühr für Schlittschuhe liegen bei ca. 18 € für Erwachsene und 10 € für Kinder während der öffentlichen Eislaufzeiten (täglich von 10-24 Uhr geöffnet).

Dubai Dino

Fast wie im Museum: Zwischen Dubai Aquarium und dem Dubai Ice Rink ist seit 2014 ein besonderes Ausstellungsstück zu bewundern. Unter der Kuppel des „The Souk“ können Mall-Besucher ein echtes Dinosaurier-Skelett bestaunen. Der Dubai Dino stammt aus der späten Jura-Epoche und ist 155 Millionen Jahre alt. Die Maße des Diplodocus Longus – so der zoologische Name – sind eindrucksvoll: Das Skelett ist 7,6 Meter hoch und 24 Meter lang, zu Lebzeiten wog das Tier so viel wie fünf Elefanten. Die Markenzeichen des Dubai Dinos, der Pflanzenfresser war, sind der lange Hals und der peitschenartige Schwanz, der höchstwahrscheinlich zur Abwehr von Feinden diente. Das in Dubai ausgestellte Fossil ist besonders sehenswert, denn es zählt zu einem der am vollständigsten erhaltenen Dinosaurierskelette weltweit. Über 80 Prozent des gesamten Knochengerüsts wurden gefunden. Vor der Entdeckung des Skeletts im Jahr 2008 in den USA hatte man bis dato lediglich 30 Prozent des Gesamtskeletts bei Artgenossen aufspüren können.

Dubai Waterfall

Ein Ort der Ruhe und ein beliebter Treffpunkt in der Dubai Mall ist der Dubai Waterfall. Von allen vier Etagen des Einkaufskomplexes aus sichtbar, ist er ein bemerkenswerter Indoor-Wasserfall mit stattlichen Ausmaßen. Mit einem Durchmesser von 30 Metern und einer Höhe von 24 Metern ist der künstlich erbaute Wasserfall ein beliebtes Fotomotiv, vor allem wegen der aus Fiberglas gestalteten Skulpturen. Mit der passenden Perspektive sieht es so aus, als würden sich tatsächlich Klippenspringer die Kaskaden hinunterstürzen. In der sonst so belebten Dubai Mall ist der Dubai Waterfall mit seinem sanften Rauschen ein willkommener Ort zum Abschalten und des Zusammenkommens.

Fashion Avenue

Auf über 40.000 Quadratmetern dreht sich hier alles um die Mode. Mit 70 Markenläden beherbergt die Fashion Avenue die weltweit größte Auswahl an internationalen Modefirmen unter einem Dach. Ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen, können sich Besucher der Fashion Avenue an der schicken Gestaltung des Flügels im Erdgeschoss und in der ersten Etage erfreuen. Marmorne Gehwege, aufwendige Dekorationen und der hydraulische Catwalk, wo regelmäßig Modenschauen stattfinden, sind das Highlight der Modeabteilung.

KidZania

Eine Stadt in der Stadt! KidZania ist eine interaktive Stadt für Kinder, in der die Kleinen das Sagen haben. Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren können hier in über 60 Alltagsrollen schlüpfen und sich wie ein Erwachsener fühlen. Ob als Arzt, Moderator, Verkäufer, Koch, Polizist, Feuerwehrmann oder Lehrer, die Kids erhalten einen spielerischen und lehrreichen Einblick in die Berufswelt. KidZania ist eine liebevoll erbaute Miniaturstadt, die die Kinder in eine ereignisreiche und spannende Welt führt. KidZania befindet sich in der zweiten Etage, der Standard-Eintritt kostet ca. 40€, 2 bis 3-jährige zahlen rund 25€. KidZania ist täglich von 10 -22 Uhr (Donnerstag – Samstag bis 23 Uhr) geöffnet.

VR Park

Hier kommen Gamer voll auf ihre Kosten. Das in 2018 eröffnete neue Spielekonzept des VR-Parks basiert auf der Virtual Reality – Technik und bietet actionreiche, kinderfreundliche und strategische Spielkonzepte an. Spiele kosten zwischen 3 und 9 Euro, ein Tagespass kostet ca. 35€. Öffnungszeiten: So-Mi:10-24 Uhr, Do-Sa: 10-01 Uhr.

Die Dubai Mall ist täglich von 10 – 24 Uhr geöffnet. In der 2. Etage führt eine Brücke zur Metrostation Dubai Mall Metro Station. Vom Untergeschoss aus gelangen Besucher direkt zur Uferpromenade mit den berühmten Wasserspielen der Dubai Fountains. Die Ticketschalter für die Besuchertouren (At The Top) des Burj Khalifa liegen ebenfalls im Untergeschoss. Über 14.000 Parkplätze stehen im Parkhaus der Dubai Mall zur Verfügung.