Eid al-Fitr – Das „Festival des Fastenbrechens“

Der Fastenmonat Ramadan endet 2019 am vierten Juni. Dann feiern Muslime weltweit Eid al-Fitr. Bei uns ist das Fest besser bekannt als „Zuckerfest“. Das Zuckerfest gehört zu den wichtigsten islamischen Festen. Doch was wird eigentlich genau gefeiert und wie? Die wichtigsten Fragen zum Eid al-Fitr beantworten wir Ihnen in unserem DubaiBlog und geben praktische Tipps, welche Veranstaltungen Sie während des Eid al-Fitr in Dubai am besten besuchen können.

Was ist Eid?

In Dubai werden zwei Eid-Feste im Jahr gefeiert, Eid al-Fitr und Eid al-Adha.
Der neunte Monat im islamischen Kalender heißt Ramadan. Muslime fasten während dieses Monats und nehmen tagsüber keinerlei Speisen und Getränke zu sich. An Eid al-Fitr endet weltweit für alle Muslime das Gebot des Fastens, der Name bedeutet so viel wie „das Fest des Fastenbrechens“. Es wird sowohl das Ende des Fastenmonats Ramadan und der Beginn des Mondmonats Shawwal – des zehnten Monats im islamischen Mondkalender – begangen. Mit dem Fest danken Muslime Allah dafür, dass sie das Fasten und alle damit verbundenen Anstrengungen geschafft haben. Außerdem bitten sie Allah, ihre Gebete anzunehmen und ihnen ihre Fehler zu verzeihen.


Das zweite Eid-Fest, das Eid al-Adha findet erst später im Jahr statt und folgt der Pilgerreise nach Mekka, die man „Hajj“ nennt. Eid Al Adha dauert vier Tage und beginnt am zehnten Tag des Dhul Al Hijjah, dem zwölften und letzten Monat im islamischen Mondkalender.

Wann wird Eid al-Fitr gefeiert?

Ein Jahr im islamischen Mondkalender hat 354 Tage. Im Vergleich zum Sonnenjahr ist es elf Tage kürzer. Deswegen findet das Eid al-Fitr nach dem christlichen Kalender jedes Jahr an einem anderen Termin statt. 2019 fand Ramadan vom fünften Mai bis vierten Juni statt. Bereits am letzten Tag des Ramadan-Monats beginnen die Feierlichkeiten zum Zuckerfest. Dieser und die nächsten drei folgenden Tage zählen in muslimisch geprägten Staaten zu öffentlichen Feiertagen.

Wie wird das Eid al-Fitr in Dubai gefeiert?

Am Morgen des ersten Schawwal (zehnter Monat) steht die gesamte Familie früh auf und macht sich für das Morgengebet zuhause oder in der Moschee in neuen Eid-Kleidern schick. An diesem Tag herrscht in den meisten Moscheen ein großer Andrang, denn am Festgebet soll nach Möglichkeit jeder teilnehmen. Anschließend besucht man die Familie. Üblicherweise besuchen die jüngeren Familienmitglieder die Eltern, ältere Verwandte und Freunde. Im Kreise von Familie und Freunden versammelt man sich an einem festlich gedeckten Tisch mit aufwendig zubereiteten Speisen und gedenkt des vergangenen Monats Ramadan. Das Ende des Fastenmonats wird mit zahlreichen Leckereien wie Kuchen, Bonbons, süßem Gebäck und vielem mehr gefeiert.

 Werden zum Eid al-Fitr auch Geschenke verteilt?

Es ist üblich, Geschenke mit nahestehenden Personen auszutauschen, hauptsächlich werden Kinder beschenkt. Darüber hinaus bekundet man während des Zuckerfestes sein Mitgefühl gegenüber Kranken und Armen. Daher entrichten viele Muslime am Tag des Zuckerfestes eine Spende. Die Dritte Säule des Islam sieht eine Spende (Zakat) für jeden Muslim vor. Das Geld wird häufig nach dem Festgebet in der Moschee gesammelt. Die Spenden erhalten die ärmeren Menschen in der muslimischen Gemeinde.

Grüße und Glückwünsche, was wünscht man sich zum Eid-al Fitr?

Überall in Dubai herrscht eine festliche und ausgelassene Stimmung. Man wüscht seinen Mitmenschen ein gesegnetes Eid-Fest „ Eid Mubarak“. Um diese besonderen Tage in Dubai zu würdigen, bietet die Stadt jede Menge Feierlichkeiten und Veranstaltungen an.

Warum sollten Touristen zum Eid-Fest nach Dubai kommen?

Die meisten Muslime bleiben den ersten Tag des Eid-Festes zu Hause oder besuchen Familie und Freunde. Die folgenden Tage werden von Events und Festlichkeiten bestimmt, welche sich durch die gesamte Stadt ziehen. Die ganze Stadt ist auf den Beinen und feiert das Ende des Ramadans. In diesen Tagen sind die Einkaufszentren gut besucht und vor den Restaurants und Bars bilden sich Besucherschlangen. Traditionelle Tanzaufführungen, Live-Musik und verschiedene Showeinlagen an vielen öffentlichen Plätzen gehören zum Festprogramm in Dubai.

  1. Das Essen

Nach einer langen Zeit des Fastens während des Ramadan Monats ist es nicht verwunderlich, dass im Zentrum des Eid-Festes das Essen steht und ordentlich geschlemmt wird. Zahlreiche Restaurants locken mit Festtagsangeboten. Überall duftet es nach Leckereien wie Kuchen, Bonbons und süßem Gebäck. Probieren Sie doch mal ein traditionelles, lokales Gericht wie das „Ouzi“. Ein Festmahl aus langsam gekochtem Lamm- oder Ziegenfleisch, das mit Reis und gerösteten Pinienkernen serviert wird. Oder das sehr traditionelle „Hühner-Machboos“. Das sind Hähnchenschenkel, die mit Tomaten, Zwiebeln und speziellen Kräutern gegart werden und schließlich mit Basmatireis zum Verzehr gereicht werden.
Zum Zuckerfest gibt es natürlich auch eine große Auswahl an Süßspeisen und Desserts. Wie wäre es zum Beispiel mit „Luqaimat“. Süße Teigbällchen, die so ähnlich wie Donuts schmecken und mit Honig überzogen sind.

Dubai BLOG Brunch Dubai
Dubai BLOG Brunch Dubai
Dubai BLOG Brunch Dubai
  1. Die zahlreiche Events rund um das Eid-Fest

 

Nach der ruhigen und besinnlichen Zeit an Ramadan lebt Dubai zum Eid-Fest wieder auf. Überall herrscht ein buntes Treiben, an jeder Ecke wird gefeiert. Eid al-Fitr bringt jede Menge Unterhaltung, Aktionen und Events nach Dubai. Am langen Eid Al Fitr-Wochenende (07. – 08. Juni) bieten die Malls und Entertainmentzentren der Stadt einzigartige Shows, die Einheimische und Urlauber gleichermaßen begeistern. Freuen sie sich auf atemberaubende Showeinlagen, spannende Performancekunst, Konzerte und vieles mehr. Besuchen Sie doch eines der spektakulären Feuerwerke zum Beispiel das Feuerwerk auf der Festival Bay oder die „Waterfront display“ Feuerwerkshow bei La Mer oder Al Seef. Auch die Freizeitparks in Dubai wie IMG Worlds of Adventure oder der Wild Wadi Wasserpark locken mit Rabatten und Überraschungen für Besucher. Ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie.

 

  1. Shoppen gehen und zahlreiche Schnäppchen ergattern

Ein wichtiger Bestandteil des Eid al-Fitr ist es, Geschenke mit nahestehenden Personen auszutauschen. Es lohnt sich also die Einkaufszentren Dubais zu besuchen. Hier gibt es zahlreiche Aktionen und Spar-Angebote. Von Rabatten in den Kaufhäusern und Markenboutiquen bis hin zu besonderen Kollektionen und Ausführungen finden Sie viele lukrative Schnäppchen, die eigens zum Eid-Fest angeboten werden.

 

 


Dubai Hotelangebote