Dubai

Sport & Freizeit

Fit in jeder Disziplin: Aktiv in Dubai

Höher, schneller, weiter: Auch beim Thema Sport und Freizeit erbringt die Stadt der Superlative Höchstleistungen. Der eindrucksvollste Rekord ist sicherlich Ski Dubai: der größte Indoor-Snowpark der Welt – gebaut in einem Wüstenstaat. Die riesige Skihalle in der Mall of The Emirates ist ein Symbol dafür, wie wichtig den Emiratis das Thema Sport ist. Von Skifahren über Golf und Tennis bis Kamelreiten: In Dubai ist alles möglich, was Spaß macht!

Sport und Freizeit

Aquaventure

Atlantis The Palm, Crescent Road, VAE

Der Wasserfreizeitpark Aquaventure am Hotel Atlantis, The Palm bietet großen Badespaß.

Neugierig? Lesen Sie hier mehr

Wild Wadi Wasserpark

Jumeirah St - Dubai - VAE

Eine feucht fröhliche Vergnügungsoase ist der Wild Wadi Wasserpark.

Neugierig? Lesen Sie hier mehr

Laguna Waterpark

2A Street Jumeirah 1 - Dubai - Vereinigte Arabische Emirate

Dubais neuester Wasserpark

Weitere Infos

Ski Dubai

Sheikh Zayed Rd - Dubai - VAE

Ski- und Snowboardfahren mitten in der Wüste? In Dubai ist das möglich.

Hier erfahren Sie mehr

Eisbahn „Dubai Ice Rink“

Financial Centre Road, The Dubai Mall (Ground Floor), Downtown - Dubai

Der Eislaufplatz in Olympia-Größe begeistert Groß und Klein mit Kursen, Events und Specials wie Kunstschnee oder speziellen Eis-Fahrrädern.

Neugierig? Lesen Sie hier mehr

Al Marmoum Kamelrennen

Dubai - Al Ain Road, Al Marmoom - Dubai - Vereinigte Arabische Emirate

Kamelrennen gehören fest zur arabischen Kultur und der Geschichte der Vereingten Arabischen Emirate.

Hier erfahren Sie mehr

Meydan Racetrack

Al Meydan Road, Nad Al Sheba - Dubai - Vereinigte Arabische Emirate

Der Meydan Racetrack ist während des Pferderennens Dubai World Cup Schauplatz der internationalen Pferderennszene.

Hier erfahren Sie mehr

Übersicht über die größten Sport-Events in Dubai

Dubai Duty Free Tennis Championships

Die Dubai Duty Free Tennis Championships sind ein Profi-Tennisturnier für Damen und Herren der ATP World Tour (Männer) und der WTA Tour (Frauen). Im Zeitraum von zwei Wochen findet zuerst das Damen-Turnier und danach das Herren-Turnier statt.  Der Turnier-Zeitraum fällt meistens auf  die 4. Februarwoche und die erste Märzwoche eines Jahres. Die beiden Tennisturniere finden im The Dubai Duty Free Tennis Centre in der Nähe des Dubai Creek und des Irish Village statt. Seit 1993 wird jährlich das Männer-Turnier ausgetragen, seit 2001 finden die Damen-Turniere regelmäßig statt. Das Stadion des The Dubai Duty Free Tennis Centre umfasst 5.000 Plätze. Das gesamte Preisgeld bei Männern und Frauen betrug 2018 jeweils 2,6 Mio. US-Dollar.

Dubai World Cup

Der Dubai World Cup ist eines der höchstdotiertesten Pferderennen der Welt und findet jährlich am letzten Samstag im März im Meydan Racecourse statt. In mehreren Rennen wurden 2018 insgesamt  Preisgelder in Höhe von 30 Millionen US-Dollar ausgeschüttet. Das Rennen gilt als größtes sportliches Ereignis der Stadt und wird von zahlreichen Nebenveranstaltungen begleitet.

Dubai Rugby Sevens

Zum Emirates Airline Dubai Rugby Sevens treffen sich jährlich die 16 besten Rugby-Nationalteams der Welt. Das Turnier ist Teil der World Rugby Seven Series, das an insgesamt 10 Orten weltweit stattfindet. Im Gegensatz zur Spielform „Rugby Union“ mit 15 Spielern pro Mannschaft, bestehen die Teams der World Rugby Seven Series nur aus 7 Feldspielern. Das Turnier findet 2018 vom 29.11. – 01.12.2018 im Emirates The Sevens Stadium an der Al Ain Road statt. Titelverteidiger aus dem Jahr 2017 ist Südafrika.

In Dubai wird es niemals langweilig: Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie als Zuschauer spannende Sport Events besuchen – oder aber einen Aktivurlaub mit viel Sport verbringen möchten. Die Wüstenmetropole verfügt über ausgezeichnete Sportanlagen, von inspirierenden Laufstrecken über Squash bis zu Polo. Berühmt ist das Emirat auch für seine ausgezeichneten Wasserparks: Tauchen Sie ab im Aquaventure, Wild Wadi oder im Legoland-Wasserpark. Auch die Mehrzahl der Hotels in Dubai ist im Bereich Sport und Freizeit bestens ausgestattet und bietet Aktivitäten für die ganze Familie: beispielsweise Fitness-Center, Tennisplätze, satte Greens für Golfer oder zahlreiche Wassersportmöglichkeiten.

Die perfekte Welle: Strände in Dubai

Dubais Highlight Nummer Eins sind natürlich die Traumstrände. In Verbindung mit der Sonnengarantie zu jeder Jahreszeit ist Dubai einfach das perfekte Strandparadies! Von Chillen bis Sport: Für jedes Freizeitvergnügen gibt es hier den passenden Strand. Besonders vielfältig ist der öffentliche JBR Beach am eleganten Viertel The Beach an der Marina. Von Shopping über Cafés bis zu Kinderspielplätzen und einem Offshore-Wasserpark findet sich hier alles. Sehr angesagt ist gerade La Mer, ein neuer Hotspot im Viertel Jumeirah 1. Graffiti und Shopping trifft Sandstrand und Palmen: Hier genießt man das Beste aus City und Beach und einfach ein lässiges Strandflair. Fast ein Geheimtipp ist der Al Mamzar Park: Er begeistert Sportler wie Familien mit einer Fülle von Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie einem Pool, einem Skatepark, riesigen Grünflächen und natürlich dem Sandstrand. Ein Muss für alle, die das Sieben-Sterne-Hotel Burj Al Arab aus nächster Nähe bewundern wollen, ist der Jumeirah Beach. Der feine Sand ist ein Paradies für Sonnenanbeter. Sie wollen mehr Action? Dann ab aufs Meer: Dubai hat für jede Wassersportart den passenden Strand. Nach seinen perfekten Konditionen zum Kitesurfen ist zum Beispiel der Kite Beach benannt – der wohl sportlichste Strand in Dubai. Auch zum Beachvolleyball oder im Skatepark treffen sich hier Hobbysportler aus aller Welt. Oder wie wäre es mit Stand Up Paddling am Sunset-Beach? Die Strandhotels in Dubai haben vielfältige sportliche Aktivitäten im Angebot: Entdecken Sie die Golfküste beim Wasserski, Kajakfahren, Wakeboarding oder einer Bootstour. Wer Tauchen liebt, ist im Nachbar-Emirat Fujairah im Paradies: Hier erwartet Sie die eindrucksvollste Unterwasserwelt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Dubai Sport Kite Beach

Am Strand, in der Stadt oder in der Wüste: Golf in Dubai

Golfen im Winter? Willkommen in Dubai! Hier herrscht das ganze Jahr über sonniges Golfwetter. Kein Wunder, dass die internationale Golferszene sich das Emirat als ein wichtiges Zentrum ausgesucht hat: Die rund 12 Plätze sind in hervorragendem Zustand, drei davon gehören zu den Top-100-Golfplätzen der Welt. Wer den Profis zuschauen möchte, hat die Auswahl zwischen internationalen Sport-Events wie der Omega Dubai Desert Classic, der DP World Tour Championship oder der Omega Dubai Ladies Masters. Oder möchten Sie lieber selber abschlagen? Dann finden Sie in Dubai die volle Vielfalt. Wo kann man schon heute am Strand, morgen in einer Parklandschaft und dann in einer Wüste spielen? Tipp: Legen Sie Ihr Match auf den späten Nachmittag. Dann ist es weniger heiß und Sie können in den Sonnenuntergang golfen – mit unvergesslichen Ausblicken. Einzigartig ist auch eine Partie Nachtgolf: Im Emirates Golf Club können Sie mitten in der Nacht auf einem 18-Loch-Golfplatz spielen, komplett mit Flutlicht beleuchtet.

Dubai Sport Golf

Wettlauf der Wüstenschiffe: Kamel- und Pferderennen in Dubai

Pferde und Kamele waren auf der Arabischen Halbinsel seit jeher unentbehrlich. Sei es für die Jagd oder den Transport: Die Beduinen waren stolz auf ihre Vierbeiner. Und auch heute noch spielen die Tiere eine wichtige Rolle. Mit den angenehmen Temperaturen im Oktober beginnt in Dubai die Reitsaison. Bis in den April finden regelmäßig Wettbewerbe statt, bei denen die kräftigen und gut gepflegten Pferde gegeneinander antreten. Der Höhepunkt der Saison und des „Dubai International Racing Carnivals“ ist der „Dubai World Cup“, das höchstdotierte Pferderennen der Welt, das zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignisse der Region avanciert. Hier trifft sich die internationale Elite des Reitsports und kämpft um knapp 6 Millionen Dollar Preisgeld. Weniger international, dafür umso exotischer sind die Kamelrennen. Ein staubiges Vergnügen für die Zuschauer – und wichtige Prestigeveranstaltungen für die Besitzer. Früher wurden oft Kinder wegen ihres geringen Gewichts als Jockeys eingesetzt. Heute hat das moderne Emirat eine fortschrittlichere Lösung gefunden: Roboterjockeys lenken jetzt die Wüstenschiffe, per Funk gesteuert. Bis zu 60 Kamele starten bei einem Rennen unter dem Jubel der Massen auf die Rennbahn – ein unvergessliches Erlebnis für jeden Sport-Fan!

Dubai Sport Pferderennen

 

 

 

Filter