Eid al Adha – der höchste Feiertag des Jahres in Dubai

Eid Al Adha – das höchste islamische Fest des Jahres wird während des Hadsch –  der großen, islamischen Pilgerfahrt nach Mekka – gefeiert. Sie beginnt jährlich am zehnten Tag des Mondmonats Dhu I-Hiddscha und dauert vier Tage. In Dubai gehört Eid Al Adha zu den gesetzlichen Feiertagen, 2021 beginnt das Fest am 19. Juli und endet am 22. Juli. Wir werfen einen Blick auf die Hintergründe des islamischen Opferfestes und stellen die Feierlichkeiten in Dubai vor.

Was ist Eid Al-Adha?

Der Ursprung von Eid Al-Adha geht nach muslimischer Überlieferung im Koran auf eine göttliche Probe Allahs zurück, wonach der Prophet Ibrahim aus Gottesehrfurcht seinen Sohn Ismael opfern sollte. Nachdem Allah die Opferbereitschaft Ibrahims sah, rückte er von seinem Gebot ab. Stattdessen opferten Vater und Sohn ein Schaf. In Gedenken daran schlachten gläubige Muslime an Eid Al-Adha Schafe, Ziegen oder Kälber, die im Kreise der Familie und Verwandten im Rahmen eines Festmahls verspeist werden. Ein Teil des Fleischs wird an Hilfsbedürftige verteilt. Das Fest soll die Barmherzigkeit Gottes versinnbildlichen und Werte wie Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Versöhnung herausstellen. Eid Al-Adha ist zudem der jährliche Höhepunkt der Pilgerfahrt nach Mekka und Medina (Haddsch). Auf Deutsch ist die Bezeichnung Islamisches Opferfest geläufig.

Eid Al Adha Feuerwerk Dubai

Feuerwerke zählen zu den beliebtesten Feierlichkeiten zu Eid Al Adha in Dubai

Wie wird Eid Al-Adha in Dubai gefeiert?

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie finden zum Opferfest 2021 keine öffentlichen Großveranstaltungen wie sonst üblich statt. Stattdessen werden die Gläubigen aufgerufen zu Hause im kleinen Kreis der Familie zu feiern. In den Vereinigten Arabischen Emirate zählt Eid Al Adha zu den gesetzlichen Feiertagen. Schon am Abend des 18.07. – dem sogenannten Arafat-Tag – beginnt der erste von vier Feiertagen in den Vereinigten Arabischen Emirate.

Die normalerweise üblichen  Feierlichkeiten und Traditionen zu Eid Al Adha sehen so aus: Am ersten Morgen des Opferfestes findet ein gemeinsames und besonderes Gebet in der Moschee statt, danach wird den verstorbenen Verwandten und Bekannten auf dem Friedhof gedacht. Der restliche Tag wird für Familienbesuche genutzt, bei denen man zusammen isst, sich gegenseitig beschenkt, Armen hilft, das Haus feierlich schmückt und sich neue oder schöne Kleidung anzieht. Die folgenden zwei, drei Tage werden von Feierlichkeiten außerhalb der eigenen vier Wände bestimmt. In ganz Dubai finden viele Veranstaltungen statt: Aufführungen, Live-Musik, Tänze und Show-Einlagen finden an vielen öffentlichen Plätzen statt. Shoppingmalls, Kinos und Restaurants sind gut gefüllt. Das Highlight der Feierlichkeiten an Eid Al-Adha ist das tägliche Feuerwerk an verschiedenen Plätzen Dubais. Dieses Jahr finden spektakuläre Feuershows am The Beach JBR, La Mer in Jumeirah, Al Seef in Bur Dubai und an der Dubai Festival City Mall in der Festival City statt.

Eid Al Adha Islamisches Opferfest

Zu Eid Al Adha findet ein Festessen im Kreise der Familie statt., an dem ein Opfertier – meist ein Schaf oder eine Ziege – verspeist wird.

 

 


Dubai Hotelangebote