18.12.2018

Neue Attraktion: Bluewaters Island Dubai eröffnet

Bluewaters Island südlich der Dubai Marina ist ab sofort für alle Besucher geöffnet. Die künstlich erschaffene Insel verbindet ruhiges Inselflair mit urbanem Trubel. Neben Wohngebäuden, Hotels, Einkaufskomplexen und Unterhaltungsmöglichkeiten ist das weltgrößte Riesenrad – Ain Dubai –das neue Wahrzeichen der Insel und ein neuer Blickfang in der Skyline Dubais.

The Wharf – Lifestyle und Shopping auf Bluewaters Island

Um das neue Riesenrad Ain Dubai herum entstand auf Bluewaters Island ein neues Lifestyle- und Shoppingviertel namens The Wharf, wo schrittweise bis zu 132 Geschäfte, Cafés, Restaurants und Bistros eröffnen werden. Shuttle-Boote steuern künftig vom Festland aus die neu errichtete Bluewaters Wharf Station an. Zudem verfügt die Insel über 2400 Parkplätze und eine direkte Verbindung zur Sheikh Zayed Road.

Bluewaters Island – Blick auf The Wharf

Wohnen auf Bluewaters Island

Die neue Insel besteht außerdem aus mehreren Immobilien für all jene, die dauerhaft auf der Insel wohnen möchten. Zehn Wohnblöcke mit 698 Apartments, vier Penthouses und 17 Stadthäusern bieten ein ideales Wohnumfeld. Planungen zufolge ziehen im ersten Quartal 2019 die ersten Bewohner ein.

Residences Bluewater island Dubai

Luxuriöse Hotels auf Bluewaters Island

Wer als Reisender auf der neu erbauten Insel übernachten möchte, findet mit dem Caesars Palace Bluewaters und dem Caesars Resort Bluewaters Dubai zwei exzellente Fünf-Sterne-Resorts vor. Auf die beiden Luxushotels verteilen sich 495 Zimmer und Suiten, zudem sind 80 Serviced Apartments in den Residences at Caesars Palace Bluewaters Dubai vorhanden. Der Unterhaltungstempel The Rotunda bietet 500 Gästen unter einer riesigen großen Kuppel Platz, während der Cove Beach Dubai auf Bluewaters Island eine neue Heimat gefunden hat und den alten Standort am Jumeirah Beach Hotel verlassen hat.

Rekordverdächtig – Ain Dubai

Das Riesenrad Ain Dubai stellt mit einer Höhe von 210 Metern einen weltweit neuen Rekord auf, bis zu 1.400 Passagier können ab Ende 2019 in 48 Kapseln einen 360-Grad –Panoramablick auf das Meer und die Metropole genießen.

Bluewaters Island ist vor allem für Fußgänger attraktiv und einen Besuch wert: Mehrere Innenhöfe, gemütliche Fußgängerzonen rund um Ain Dubai und idyllische Gehwege am Meeresufer laden zum Flanieren und Promenieren mit viel Platz, Grün und herrlichen Aussichten auf den Arabischen Golf und die Stadt ein. Zudem verbindet eine 265 Meter lange Fußgängerbrücke namens The Wharf Link Bluewaters Island mit The Beach am Festland.