Deep Dive Dubai: Der tiefste Pool der Welt

Immer höher, immer weiter, immer größer: Dubai ist bekannt für seine spektakulären Bauwerke und Sehenswürdigkeiten, die einen Weltrekord nach dem anderen abgreifen. Ob Wolkenkratzer, Riesenräder oder Springbrunnen: Meist schießen die Highlights in Dubai „hoch hinaus“. In eine ganz andere Richtung geht aber Deep Dive Dubai. Das neue Tauchcenter stellt einen neuen Weltrekord als tiefster Pool der Welt auf. Dort können sich ab sofort Taucher in eine Tiefe von 60 Meter hinabgleiten lassen und eine ganz neue Art der Unterwasserwelt kennenlernen. Wir stellen die neue Attraktion in Dubai etwas genauer vor.

Im Guinness Buch der Rekorde: Deep Dive Dubai in Zahlen

Die Entwickler von Deep Dive Dubai haben ein erstaunliches Bauprojekt umgesetzt. Das 1.500 Quadratmeter große Tauchzentrum steht im Stadtteil Nad Al Sheba – rund 15 Autominuten südöstlich von Downtown Dubai entfernt. Während die Fassade an eine riesige Auster erinnert, kann man von außen nicht erahnen, dass im Inneren der Pool 60 Meter in die Tiefe führt.

Außenfassade tiefster Pool der Welt

Sieht von außen aus wie eine Auster: Die Fassade von Deep Dive Dubai

Der Pool ist mit 14 Millionen Liter Wasser befüllt, das einem Fassungsvermögen von sechs olympischen Schwimmbecken entspricht. Damit hat sich Deep Dive Dubai bereits den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde gesichert. Im Vergleich zum bisherigen Rekordhalter ist Deep Dive Dubai 145 Meter tiefer und sogar viermal größer. An der Oberfläche ist der Pool 27 Meter lang und 17 Meter breit, während der 60 Meter tiefe und kreisförmige Schacht einen Durchmesser von 10 Metern besitzt. Das Taucherlebnis wird angenehm warm: Die Wassertemperatur beträgt 30 Grad.

NASA-Technologie im Einsatz – einzigartiges Wasserfilter-System

Um das Wasser im Pool jederzeit frisch zu halten, wird das Wasser alle 6 Stunden gereinigt. Dafür kommt eines der größten und schnellsten Filtersysteme zum Einsatz. Zuerst wird das Wasser durch kieselhaltiges Vulkangestein geleitet, das grobkörnige Partikel wie Staub, Schutt und andere organische Stoffe entfernt. Danach bekämpft ein speziell von der NASA entwickeltes Ionisierungsverfahren Bakterien. Und zuletzt desinfizieren zwei riesige UV-Reaktoren das Wasser, die alle Bakterien vollständig abtöten. Anschließend wird das Wasser wieder auf die Betriebstemperatur eingestellt und in den Pool zurückgepumpt.

Becken Deep Dive Dubai

Nach erfolgreichem Tauchgang zurück auf der Oberfläche

Deep Dive Dubai – Eine faszinierende Unterwasserwelt

Taucher, die Deep Dive Dubai erkunden, treffen auf keine schnöde Tauchröhre, sondern erleben eine faszinierende und bunte Unterwasserwelt. Das Tauchbecken ist in mehrere Ebenen eingeteilt, in denen sich das Thema einer versunkenen Stadt widerspiegelt. So gibt es beispielsweise eine verlassene Wohnung, eine Garage, Spielautomaten, Billardtische, Graffiti an den Wänden und viele, weitere Überraschungen zu sehen. Sogar zwei Unterwasserstationen in sechs und 21 Metern Tiefe können die Taucher aufsuchen. Dort stehen ihnen jeweils eine Trockenkammer zur Verfügung, von wo aus sie sich mit der Station an der Oberfläche des Pools austauschen können.

Tiefster Pool der Welt Dubai

Deep Dive Dubai hält viele Überraschungen bereit: Taucher können unter Wasser sogar in die Pedale treten.

Unterstützt wird die Szenerie von insgesamt 27 Lautsprechern, die den Tauchgang atmosphärisch mit Musik untermalen oder Durchsagen weiterleiten. Zusätzlich dienen 164 Lichter im Pool zur Orientierung und sorgen für eine besondere Atmosphäre unter Wasser. Und für alle Fälle sind insgesamt 56 Kameras an allen Winkeln des Beckens angebracht, sodass eventuelle Zwischenfälle und Probleme bei Tauchern schnell erkannt werden können.

Kicker Deep Dive Dubai

Sogar Kicker können die Taucher im Deep Dive Dubai spielen

Für Anfänger und Profis: Die Tauchkurse im Deep Dive Dubai

Deep Dive Dubai wendet sich an alle, die Interesse am Tauchsport haben. Hier sind sowohl Einstiegskurse als auch Trainingseinheiten für erfahrene Taucher möglich. Das von der PADI als Five Star Instructor Development Center zertifizierte Tauchzentrum bietet auch Tauchprofis weitreichende Weiterbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus zählt es auch zum Netzwerk der GUE (Global Underwater Explorers), die neben Tauchausbildungsprogrammen auch den Schutz der Unterwasserwelt zum Ziel hat.

Tauchkurse Kinder Deep Dive

Kinder ab 10 Jahren können an Tauchkursen teilnehmen

Die Tauchangebote setzen sich aus drei Kategorien zusammen:

  • Discover: Für Anfänger, die erste Schritte des Gerätetauchens und Freitauchens kennenlernen wollen (Scuba Diving Zertifikat, Open Water Diver-Kurse oder Basic Freediver)
  • Dive: fortgeschrittenes Tauchens im Rahmen der jeweiligen Zertifizierung als Gerätetaucher oder Freitaucher
  • Develop: Weiterführende Kurse und Ausbau der Tauchfähigkeiten als Geräte- und Freitaucher

Tauch-, Foto- und Filmausrüstung sind vor Ort zur Ausleihe erhältlich.

Freediving Dubai

Freediving ist ebenfalls im Tauchzentrum möglich

Vom Restaurant bis zur Druckkammer: Weitere Highlights im Tauchzentrum

Der längste Pool der Welt ist noch längst nicht alles: Die Besucher des Deep Dive Dubai können noch viele weitere Einrichtungen im Tauchzentrum nutzen.

Neben dem Dive Shop, wo verschiedenste Merchandise-Artikel rund ums Tauchen erhältlich sind, werden bis zu 80 Personen im hauseigenen Restaurant Platz finden. Das Besondere daran: Es liegt tiefer gelegen direkt neben dem Tauchbecken. Besucher können während des Essens durch große Fensterscheiben blicken und den Tauchern beim „Paddeln“ zusehen.

Restaurant Deep Dive Dubai

Das Restaurant eröffnet im vierten Quartal 2021. Von dort können Gäste in den Pool blicken

Im Laufe des Jahres 2021 wird die Druckkammer betriebsbereit sein. Dort werden Taucher behandelt, die an der Dekompressionskrankheit leiden oder andere Tauchunfälle haben. Mit  Fernsehern und Lounge-Sesseln ausgestattet, können sich dort bis zu zehn Personen aufhalten.

Darüber hinaus sind im Gebäude Räume mit moderner Multimedia-Ausstattung für Konferenzen, Sitzungen oder auch Unterrichtsstunden vorhanden, die ebenfalls teilweise den Blick auf den Pool ermöglichen. Sogar ein Unterwasser-Filmstudio mit Schnittraum steht für Filmteams, Video- und Fotoproduktionen zur Verfügung.

Tauhckurs Unterricht Dubai

Auch vom Unterrichtsraum ist ein Blick auf den Pool möglich

Preise, Öffnungszeiten und Lage

Am 28. Juli 2021 öffnet Deep Dive Dubai für den regulären Publikumsverkehr. Kurse fürs Freitauchen, Schnorcheln und Gerätetauchen sind ab sofort online buchbar.

Schnorcheln mit Ausrüstung kostet für eine Stunde ca. 92 €.

Die geführten Freitauchen-Kurse in bis zu 10 Metern Tiefe sind für ca. 225 € erhältlich.

Die Teilnahme an Anfänger-Tauchkursen mit Ausrüstung und Anleitung sind für rund 345 € möglich. Je nach Tauchzertifikat kosten die Tauch-Sessions inklusive Ausrüstung zwischen 140 € und 830 €.

Deep Dive Dubai ist von Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 12  Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Das Tauchzentrum befindet sich im Stadtteil Nad Al Sheba südöstlich von Downtown Dubai. Besucher erreichen den tiefsten Pool der Welt von dort in 15 Minuten. The Beach, JBR ist ca. 25 Minuten entfernt.

Öfnfungszeiten Mittwoch bis Sonntag 12-20 Uhr

Die Rezeption von Deep Dive Dubai


Dubai Hotelangebote