5 erlebnisreiche Aktivitäten im Nachtleben von Dubai

Es ist bunt, es ist schrill und es ist exklusiv: Das Nachtleben in Dubai. Wie in jeder bedeutender Metropole der Welt können Nachtschwärmer auch in Dubai aufregende Abende erleben. Exklusive Clubs, intime Lounges oder Freiluftpartys am Strand – das sind die typischen Ausgehmöglichkeiten in der arabischen Glitzerstadt. Doch wer nachts unterwegs ist wird schnell merken, dass nicht nur in den gängigen Clubs das Leben tobt, sondern auch auf den Straßen von der Dubai Marina bis zur Scheich Zayed Road. Wir haben uns in das nächtliche Getümmel gestürzt und fünf Aktivitäten entdeckt, die das Nachtleben so besonders machen.

Club Hopping

Die klassische Partynacht! Dubai ist ein Hotspot für rauschende, überwältigende Clubnächte voller Tanz, Show und Musik. Die Möglichkeiten sind riesig: In den kühleren Monaten empfiehlt sich eine Open-Air-Party beispielsweise bei Zero Gravity am Strand von The Beach, JBR. Eine weitere Anlaufstelle für extravagante Aufführungen, DJ Sets, Tanz und Unterhaltung ist das Club Ensemble an der Meydan Pferderennbahn. Hier befinden sich gleich mehrere Top-Locations im Freien direkt nebeneinander. Das WHITE Dubai, das Drai’s DXB und die Soho Gardens DXB sind hervorragende Orte für unbegrenzten Tanzspaß und spektakuläre Auftritte und Performances von Musikern, Tänzern und DJ’s. Wer einen extravaganten Promi-Club sucht, findet mit dem Cavalli Club nicht nur einen glamourösen Nachtclub, sondern auch ein auserlesenes Publikum. Aber auch für Freunde eines gepflegten Drinks hat Dubai jede Menge Bars und tolle Lounges zu bieten. Starten Sie doch einfach Ihren Abend in einer der vielen Bars an der Dubai Marina, des Madinat Jumeirah oder an der Sheikh Zayed Road. Hier empfehlen wir Ihnen den Besuch des Iris, die Rooftop Bar im The Oberoi, Dubai.

Club Hopping Dubai
Club Beach Dubai
Bar in Madinat Jumeirah

Late-Night Imbiss

Wer kennt es nicht? Nach langen Partynächten in Clubs und Bars verspüren viele Nachtschwärmer Heißhunger und ein großes Verlangen nach einem Snack zu später Stunde. In Dubai gehört dieses Bild selbstverständlich auch dazu. Ganz oben auf der Hitliste der schnellen und nächtlichen Einkehr stehen die zahlreichen Falafel- und Schawarma Läden der Stadt. Bis tief in die Nacht hinein können sich Partygäste an Kichererbsenbällchen –und Drehspießsandwiches an zahlreichen Imbissbuden und Restaurants satt essen. Ein besonderer Spot dafür ist die Gegend rund um die 2nd of December Street (ehemalige Al Diyafah Street), wo neben libanesischen Restaurants so gut wie fast jede Küche dieser Welt vertreten ist. Manche Lokale sind sogar rund um die Uhr geöffnet, wie z.B. das Al Shami Restaurant in Deira. Probieren sollte man die libanesischen Gerichte von Al Mallah Diyafah oder vom Riva Restaurant – einem pakistanischen Restaurant. Hier sind die Speisen nicht nur günstig, sondern vor allem auch besonders lecker!

DUbai Nachtleben Mitternachtssnack
Dubai Late Night Imbiss
Late night Snack

Eine nächtliche Spritztour durch Dubai

Dubai ist ein Auto-Paradies. Hier sind nicht nur die Spritpreise besonders günstig (ca. 60 Cent pro Liter), auf dem hochmodernen, gut ausgebauten Straßennetz herrschen für Autofahrer  beste Bedingungen. Besonders eindrucksvoll ist eine Fahrt durch das nächtliche Dubai. Flitzen Sie durch die grell erleuchtete und von Wolkenkratzern umsäumte Sheikh Zayed Road und bestaunen Sie das bunte Lichtermeer. Aber Vorsicht: Zu sehr sollten Sie sich von der glitzernden Atmosphäre auf dem Highway nicht ablenken lassen. Weitaus langsamer geht der Verkehr an einem anderen Spot voran: Am The Walk, JBR cruisen nächtlich teure Luxusautos, Cabrios, Sportwagen oder SUV’s an der belebten Promenade entlang. Ein Ort, um zu zeigen was man(n) hat. Der Boulevard eignet sich auch bestens für eine Pause in einem der vielen Cafés und Bars. Reisende, die sich für einen Mietwagen in Dubai interessieren, sollten bereits vor der Anreise einen Mietwagen von zuhause aus buchen. Viele bekannte Autovermieter sind auch in Dubai ansässig, erleichtern den Mietprozess und schützen vor zu hohen Kosten vor Ort.

Skyline Night Dubai
Dubai Nightlife Autofahren

Ein Spaziergang am Abend

Doch Dubai ist nicht nur für Autofahrer attraktiv. Die Stadt galt zwar viele Jahre als fußgängerunfreundlich, in den letzten zehn Jahren hat sich aber in der Stadtentwicklung der Metropole vieles getan. Waren früher hauptsächlich Einkaufszentren Anlaufstellen für Fußgänger, so sind mittlerweile viele Fußgängerzonen, autofreie Plätze und Promenaden entstanden. Allein an der Dubai Marina können Spaziergänger am vier Kilometer langen Kanal ungestört entlang spazieren. Gerade nachts ist das ein lohnenswerter Ausflug, um die beeindruckende Skyline rund um das neue Hafenviertel zu betrachten. Ideal für Passanten sind zudem die Wege rund um den Burj Khalifa und den künstlich angelegten See mit den täglich stattfindenden Wasserspielen der Dubai Fountains. Für den Abend bieten sich auch die kürzlich entstandenen Promenaden von La Mer in Jumeirah und Al Seef am Dubai Creek an, wo Urlauber tolle Bars und Restaurants vorfinden. Und wer nachts nicht so sehr Lust auf Party und Unterhaltung verspürt, kann von der Mündung des Dubai Canals bis zum erleuchteten Wasserfall auf Höhe der Sheikh Zayed Road ungestört am Ufer entlang spazieren. Von dort eröffnet sich den Passanten ein faszinierendes Bild auf die Wolkenkratzer der Business Bay und Downtown Dubai. Außerdem leuchten die neu erbauten und modernen Brücken am Dubai Canal in bunten Farben.

Spaziergang am Dubai Canal
Beleuchteter Wasserfall
Al Seef restaurants Nightlife
la Mer nightlife
Beleuchtete Brücke Dubai Canal

In einer Shisha-Lounge Platz nehmen und entspannen

Sie mögen es eher ruhig und gemütlich? Dann lernen Sie die beliebte Abendbeschäftigung der Emiratis kennen. Nehmen Sie in einer traditionellen Shisha Bar Platz und beobachten Sie das Geschehen um Sie herum. Wer durch die Straßen Dubais läuft, kommt unweigerlich an Orten vorbei, an denen der duftende Rauch der Wasserpfeifen die Luft umgibt. Wie überall in der arabischen Welt, sind die Lounges beliebte Treffpunkte: Das Rauchen einer Shisha befördert den kommunikativen und gesellschaftlichen Austausch, die Leute unterhalten sich, vertreiben sich die Zeit mit Brettspielen oder trinken nebenbei genüsslich einen Tee oder Kaffee. Dubai ist voll mit Shisha Bars, empfehlenswert ist das gemeinsame Teilen einer Shisha in der Beach Lounge des Jumeirah Beach Hotels oder die Koubba Bar im Jumeirah Al Qasr. Aber auch in fast jedem Restaurant an der Dubai Marina, in Downtown oder am Strand von Jumeirah können Sie eine Shisha bestellen. Eine Shisha ist für durchschnittlich rund 20 Euro zu haben.

Shisha Bar Nachtleben Dubai
Shisha Bar Nachtleben Dubai

Dubai Hotelangebote