Neue Museen in restaurierten Gebäuden

Die Stadtverwaltung von Dubai hat alle Häuser, die mindestens 40 Jahre alt sind, wissenschaftlich auf ihre Substanz, Architektur, touristisches Potential und die Bedeutung für die Geschichte des Emirates untersucht. Keins davon darf zerstört werden, denn entsprechende Gesetze sorgen für den Erhalt historischer Bauten. Neben Museen können sanierte und restaurierte Häuser auch als Restaurant, Café oder Shop dienen.

Die Gebäude erhalten nach der Untersuchung eine Einstufung von A bis D, die sich an internationalen Standards orientiert. Zu den Gebäuden mit der höchsten Klassifizierung A gehören das Al Fahidi Fort, die Ahmadiya School, das Sheik Saeed al-Maktoum House und das World Trade Center, das 1979 als erstes Hochhaus in Dubai errichtet wurde. Diese Gebäude werden zweimal pro Jahr sorgfältig auf Schäden inspiziert.


Hotelangebote