Deutscher Führerschein in Dubai gültig

Besucher aus Deutschland können sich ab sofort in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten wesentlich einfacher fortbewegen: Der deutsche Führerschein berechtigt nunmehr dazu, einen Pkw in der Metropole am Golf zu führen. Der internationale Führerschein oder eine vorübergehende Erstellung der örtlichen Fahrerlaubnis sind nicht mehr nötig. Für Urlauber und Geschäftsreisende wurde somit auch die Übernahme von Mietfahrzeugen, zum Beispiel an den Anmietstationen am Airport, vereinfacht.

Neben Deutschland gilt die neue Regelung auch für folgende Länder: Großbritannien, USA, Frankreich, Japan, Belgien, Holland, Schweiz, Dänemark, Italien, Schweden, Griechenland, Österreich, Irland, Spanien, Norwegen, Türkei, Kanada, Polen, Korea, Finnland, Südafrika, Australien, Neuseeland und Rumänien. Besucher aus Frankreich, Türkei, Korea, Japan und Griechenland.


Hotelangebote