Bauvertrag für Deira Mall unterzeichnet

Das neue Einkaufszentrum entsteht auf einer der vier künstlichen Inseln der Deira Islands, auf Höhe des gleichnamigen Altstadtviertels. Das Bauprojekt umfasst einen Gesamtwert von 6,1 Milliarden Dirham (ca. 1,4 Mrd. Euro). Der Bau soll noch im ersten Quartal 2018 beginnen und 2021 abgeschlossen sein.

Größtes Einkaufszentrum des Mittleren Ostens

Die Deira Mall wird mit einer Verkaufsfläche von über 418.000 Quadratmetern das größte Einkaufszentrum des Mittleren Ostens. Neben mehr als 1000 Geschäften, Cafés, Restaurants und Unterhaltungsangeboten entsteht auch ein 353.000 Quadratmeter großer, mehrgeschossiger Auto Park mit 8.400 Parkbuchten.

Open Air Shopping in Dubais Deira Mall

Die Hauptattraktion des Einkaufszentrums ist das einziehbare Glasdach, das für natürliches Sonnenlicht im Gebäudekomplex sorgt und Open-Air-Shopping während der kühleren Jahreszeit ermöglicht. Ali Rashid Lootah − Vorsitzender von Nakheel ist der Meinung, dass die Deira Mall innovatives Design, Weltklasse-Einrichtungen und eine faszinierende Lage miteinander kombiniere, um Dubais Einzelhandel in eine neue Dimension zu befördern.

Dubais neue Deira Islands

Die Deira Mall ist das Kernstück von Deira Central, das insgesamt aus 50 Wohn- und Hotelkomplexen, Einkaufsgebäuden, Moscheen und Fitnesseinrichtungen in einer Gesamtgröße von mehr als 836.000 m2 besteht. Nakheel ist bereits am Bau des Deira Islands Night Souk beteiligt, dem größten Nachtmarkt der Welt mit 5.300 Geschäften und 100 Cafés und Restaurants am Kai. Das Projekt steht kurz vor dem Abschluss, die Fertigstellung ist noch dieses Jahr geplant. Die Deira Islands besitzen eine Gesamtfläche von 15,3 Quadratkilometern und erweitern Dubais Küste um 40 Kilometer (21 km davon mit Sandstrand). Die Inseln werden mehr als 250.000 Menschen Wohnraum bieten, zudem stehen vielfältige Vergnügungs-, und Touristeneinrichtungen zur Verfügung.


Aktuelle Dubai Hotelangebote von EWTC