18.04.2018

La Perle – ein Erfahrungsbericht

„La Perle“ ist DIE neue Show in Dubai. Die Macher von Cirque du Soleil haben sich in Dubai selbst verwirklicht und ein Spektakel der Extraklasse in einem Theater der Extraklasse auf die Beine gestellt. Die Redaktion von Dubai.de war live dabei.

In dieser fantastischen Show aus Akrobatik, Musik, Tanz und Kostümen steht das Element Wasser im Mittelpunkt. Insgesamt 2,7 Millionen Liter werden für die Kulissen benötigt. Ein Pool, aus dem die 65 internationalen Künstler nach Belieben auf- und abtauchen können, bildet das Zentrum der Bühne. Manchmal kommt das Nass auch von oben. Dann stürzen Wasserfälle direkt an den Rängen vorbei, über die 1.300 verdutzten Theatergäste hinweg in die Tiefe. Die ersten beiden Reihen sind sogenannte „splash seats“, dort kann es also feucht werden!

Die mit einem speziellen Gummibelag versehene Bühne kann so komplett geflutet und innerhalb weniger Sekunden wieder trocken gelegt werden. Ein leichtes Gefälle lässt das Wasser dann wieder im kreisrunden Pool verschwinden. Über allem schweben die Akrobaten und Tänzer in schwindelerregenden Höhen an Seilen und lassen sich teils aus 25 Metern in den vergleichsweise winzigen Pool fallen. Den Höhepunkt des Spannungsbogens bilden fünf Motorradfahrer, die in einer riesigen Metallkugel im atemberaubenden Tempo ihre Kreise ziehen – während sich die Kugel gleichzeitig nach unten hin öffnet.

Die Story, die sich – natürlich – um eine Perle dreht, ist eher nebensächlich. Diese Show punktet mit ihrer Mischung aus Wasser, Licht- und Videoeffekten, Musik und Kostümen. Entwickelt wurde das Spektakel von Franco Dragone, dem ehemaligen Kreativdirektor von Cirque Du Soleil. Die Show findet zweimal pro Abend in Habtoor City statt, an fünf Tagen in der Woche. Karten gibt es ab umgerechnet 100 Euro pro Person in der günstigsten Kategorie.

Infos und Tickets: https://laperle.com/en/