Neuer Beach Club: Zero Gravity

22.04.2014 - Mit dem Zero Gravity eröffnet die Hotelkette Jumeirah ihren ersten Luxus-Beach-Club in Dubai.

Die neue Location liegt in der Nähe der Marina direkt neben Skydive Dubai. So lässt sich jetzt direkt nach dem Fallschirmsprung ein Drink genehmigen. Doch nicht nur Adrenalinjunkies finden hier eine Abkühlung, denn auch zum Essen und Feiern lädt der exklusive Beach-Club ein.

Zero Gravity lockt mit einem großen privaten Strandbereich mit Sonnenliegen und -schirmen sowie einem Restaurant und einer Bar, die beide an eine weite Terrasse anschließen. Während es außen beim Blick auf die Skyline der Marina sehr gemütlich zugeht, zeigt sich das Zero Gravity innen ziemlich futuristisch. Abends finden in der Bar regelmäßig Veranstaltungen und Partys statt, wo auch international bekannte DJs, wie David Craig, Scott Evans und Paul van Dyk, auftreten.

Beim Eintritt sind mehrere Optionen vom Tagesticket bis zum Ein- und Zwei-Wochen-Pass erhältlich.


Vorheriger Beitrag

Jumeirah erreicht 10 Millionen Besucher

Nicht nur die Hotels der Jumeirah-Hotelkette ziehen zahlreiche Gäste an, auch der Youtube-Kanal verzeichnet bereits 10 Millionen Besucher. Damit zählen die Videos zu den meistgesehenen in der Touristikbranche.

Nächster Beitrag

Neue Museen in restaurierten Gebäuden

Bis zu fünf neue Museen sollen in Dubai noch bis zum Ende des Jahres eröffnen. Dabei werden alte Gebäude in neue kulturelle und soziale Orte umgewandelt.