Autonome Fahrzeuge in Dubai getestet

27.02.2018 - Die Verkehrsbehörde in Dubai RTA hat in Zusammenarbeit mit Next Future Transportation die weltweit ersten autonomen Fahrzeuge getestet.

Alle technischen Details der autonomen Fahrzeuge

Die fahrerlosen Wagen sind für kurze und mittlere Distanzen entworfen worden und fahren auf dafür eigens abgesteckten Wegen. Jedes Fahrzeug ist 2,87 Meter lang, 2,24 Meter breit und 2,82 Meter hoch und wiegt 1500 Kilogramm. Bis zu zehn Personen finden in den Kabinen Platz, 6 Sitz- und 4 Stehplätze sind pro Wagen vorgesehen. Innerhalb von 15 bis 20 Sekunden koppeln sich die Fahrzeuge aneinander, das Entkoppeln dauert fünf Sekunden. Die autonomen Pods besitzen eine Batterie mit einer Laufzeit von drei Stunden, die sich in sechs Stunden wieder auflädt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 20 Stundenkilometer.

Durchbruch im öffentlichen Verkehrsnetz

Seine Exzellenz Mattar Al Tayer, Vorsitzender von RTA sagte, dass es Teil der Anstrengungen RTAs sei, für einen autonomen Verkehr zu sorgen, indem man an den autonomen Transportmitteln technische Tests durchführe. Damit überprüfe man, ob ein fahrerloses Transportsystem den klimatischen Bedingungen Dubais standhält. Außerdem führe ein Erfolg dieser Tests zu einem Durchbruch im öffentlichen Verkehrsnetz, die innovative Lösungen zur Mobilität anbieten und Staus verringern.

Vorsitzender von RTA Mattar Al Tayer

Volle Sicherheitskontrolle über die autonomen Fahrzeuge

RTA kümmere sich um die Sicherheit der Kunden, indem man drei Sicherheitssysteme in den Fahrzeugen installiert habe, die die volle Kontrolle über das Fahrzeug haben und jegliche Zusammenstöße vermeiden, so Al Tayer weiter. Das Hauptsystem besteht aus 3D-Kameras, das zweite ist ein Standby-System mit gewöhnlichen Kameras und das dritte wird manuell von außen bedient.

 

Weitere Bilder in unserer Galerie

Autonome Fahrzeuge in Dubai

Vorsitzender von RTA Mattar Al Tayer


Vorheriger Beitrag

The Promenade: Drei Restaurant-Neueröffnungen im Park Hyatt Dubai

Im Park Hyatt Dubai eröffneten im Februar 2018 drei neue Restaurants in exklusiver Lage direkt am Ufer des Dubai Creek.

Nächster Beitrag

VR Park in Dubai Mall eröffnet

Die Dubai Mall ist um eine neue und spannende Attraktion reicher: Unter der Federführung von Emaar Entertainment eröffnete der Virtual Reality (VR) Park am 1. März 2018.