Lifestyle & Events

02.04.2007

„Mall of the Emirates“ ist Dubais Touristenmagnet

Im vergangenen Jahr sollen schon 4 Millionen Touristen die “Mall of the Emirates”, das größte Shoppingcenter der arabischen Welt, besucht haben. Die Anzahl der Besucher beweist es: Die Mall ist die beliebteste Einzelhandelsfläche der VAE und zieht sowohl Einheimische als auch Urlauber aus aller Welt an. Allerdings zeigten sich die Touristen spendierfreudiger als die „Locals“: Sie gaben durchschnittlich 50 Prozent mehr für Kleidung, Schmuck, Elektrowaren und allerlei Mitbringsel aus als die Emiratis.

> Angebote für Dubai Hotels.


Der zweistöckige Einkaufskomplex bietet über 450 internationale Marken auf insgesamt 220.000 m² Verkaufsfläche an. Darüber hinaus befinden sich ein Kino mit 14 Sälen, ein Theater, ein Kunstzentrum und über 70 Cafés und Restaurants in der „Mall of the Emirates“. Hingucker ist und bleibt jedoch die Skipiste, die durch eine große Glasscheibe einsehbar ist. Bei einer kleinen Shoppingpause lässt sich das bunte Treiben auf dem weißen Schnee gut beobachten.