Wirtschaft

16.12.2005

Sheikh Maktoum erweitert Dubai World Trade Center

Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum, Finanzminister der VAE, Souverän von Dubai und Vorsitzender des Dubai World Trade Centers (DWTC), plant das Handelszentrum zu erweitern. Für 4,35 Milliarden US-Dollar sollen innerhalb der nächsten sieben bis zehn Jahre ein Kongresszentrum und verschiedene Büro- sowie Wohntürme entstehen, berichtet das Department of Tourism and Commerce Marketing. Durch den zusätzlichen Bau von Hotelanlagen, Apartments und Shoppingmöglichkeiten will Sheikh Maktoum den Komplex noch reizvoller gestalten.

Zurzeit verfügt das DWTC über 60.000 Quadratmeter Ausstellungsraum. In etwa vier Jahren, wenn die erste Projektphase der Erweiterung abgeschlossen ist, wird das Ausstellungszentrum des Komplexes etwa doppelt so viel Fläche bieten.

> Sonderangebote für Dubai Hotels