Neue Bauprojekte

18.05.2017

Marsa Al Arab: Neues Megaprojekt

Mit dem Bauprojekt Marsa Al Arab gibt es bald vor Dubais Küste zwei neue Luxus-Inseln. Sie liegen auf beiden Seiten des Hotels Burj Al Arab und umfassen zahlreiche Freizeiteinrichtungen.

Auf den zwei Inseln des Projekts Marsa Al Arab entstehen neue Hotels, ein Theater, Geschäfte, Büros, Wohnungen, Villen und einen Jachthafen. Dadurch entstehen zahlreiche neue Arbeitsplätze hauptsächlich im Tourismussektor. Außerdem wird es einen 2,2 Kilometer langen Sandstrand geben und der Wild Wadi Wasserpark wird von seinem aktuellen Standort auf eine der neuen Inseln verlagert und seine Größe wird verdoppelt.

> Angebote für Dubai Hotels.

Das Marsa Al Arab Projekt bietet Platz für einen Marine Park mit exotischen Meeresbewohnern und Fischen sowie ein Zentrum für Bildung und Unterhaltung inklusive Theater für 1.000 Personen. Dazu gibt es auf einer der Inseln eine Veranstaltungshalle mit einem Fassungsvermögen von 1.700 Menschen, wo es ausschließlich Aufführungen des weltberühmten Cirque du Soleil geben wird.

Die Geschichte Dubais als Siedlung von Perlentauchern wird innerhalb Marsa Al Arab in einem Museum für Perlen aufgegriffen. Dort werden seltene und historische Perlen aus der Region und der ganzen Welt präsentiert. Ein Boutique-Hotel widmet sein Konzept ebenfalls den Perlmutt-Kugeln, die in Muscheln entstehen. Mehr als 5000 Jahre vor Christus tauchten die Bewohner der Arabischen Halbinsel nach Muscheln, um an den wertvollen Inhalt zu gelangen.

Die Bauarbeiten am Marsa Al Arab Projekt werden im Juni beginnen. Voraussichtlich zur Expo 2020 in Dubai soll es fertiggestellt sein.


Quelle : Dubai Holdings