Neue Bauprojekte

15.10.2008

Leben am Golfplatz: „The Tiger Woods Dubai“

Tatweer, eine Gesellschaft der Dubai Holding, und Tiger Woods haben kürzlich den Masterplan für „The Tiger Woods Dubai“ vorgestellt. Mit der exklusiven Golf-Wohnsiedlung setzen die Baufirma und der Golfprofi ihre gemeinsamen Visionen um. Die Arbeiten sind bereits in vollem Gang, die Fertigstellung für Ende 2009 angestrebt.

„The Tiger Woods Dubai“ bietet dann ansprechende Wohnmöglichkeiten und ein Hotel. Das Glanzstück des Projekts wird Al Ruwaya sein, der weltweit erste von Tiger Woods designte Golfplatz. Für das über 120 Hektar große Grün werden nur 200 Mitgliedschaften vergeben.

Zu Al Ruwaya wird auch eine Golf-Akademie mit professionellen Trainern gehören. Außerdem beinhaltet die Anlage ein über 13.000 Quadratmeter umfassendes Clubhaus mit jeglichem modernen Komfort sowie ein edles Spa.

Vor der Enthüllung des Masterplans inspizierte Abdulla Al Gurg, der Projektleiter von „The Tiger Woods Dubai“, zusammen mit dem Profisportler die Anlage und nahm die bereits fertig gestellten Löcher in Augenschein.

> Angebote für Dubai Hotels.

„Schon mein erster Gedanke zur Gestaltung von Al Ruwaya war, dass der Kurs genau das widerspiegeln soll, was ich am Golfen so liebe – eine mentale und physische Herausforderung, bei der cleveres Denken belohnt wird. Ich bin davon überzeugt, dass wir dieses Ziel mit einem Golfplatz erreicht haben, der für Spieler aller Niveaus eine unterhaltsame und fordernde Aufgaben darstellt,“ sagt Tiger Woods.

Der 18-Loch-Kurs nimmt derzeit Gestalt an. Bald gilt es hier für Golfer, 7.800 Yards (rund 2,3 Kilometer) mit großen Höhenunterschieden, verblüffenden Wasserhindernissen und einem ansprechenden Gesamtdesign zu überwinden.

Die luxuriösen Wohneinheiten von „The Tiger Woods Dubai“ unterteilen sich in 22 Paläste, 75 Mansion-Häuser und 100 Signature-Villen. Jede befindet sich auf einem großen Grundstück mit wunderschön angelegten Gärten (Paläste: 9.300 m²; Mansion-Häuser: 4.700 m²; Signature-Villen: 2.800 m²) und wird mit zukunftsweisender intelligenter Heimtechnik ausgestattet. Grundlegendes Ziel bei der Planung war, Annehmlichkeiten auf höchstem Qualitätsniveau dauerhaft für die gesamte Siedlung sicherzustellen.

Ein weiterer Bestandteil von „The Tiger Woods Dubai“ ist ein Boutique-Hotel mit 90 Suiten und 14 Bungalows, die größenmäßig zwischen rund 150 und 900 Quadratmetern variieren. Das Hotel soll einen exquisiten Gästekreis anziehen. Es wird unter anderem mit einem fast 1.000 Quadratmeter großen Swimmingpool sowie mit einem der vorzüglichsten Spa-Bereiche in Dubai locken.

Für die Inneneinrichtung des Hotels zeichnet sich der renommierte libanesische Designer Elie Saab verantwortlich. Er wird seinen persönlichen Stil in die Gestaltung einbringen, der sich durch eine Kombination aus Einfachheit, Luxus und Moderne auszeichnet. Für kulinarische Genüsse im Hotel-Restaurant sorgt der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch Guy Savoy.

Bilder: oben: DTCM, unten: ©Rainer Sturm/PIXELIO