Lifestyle & Events

16.06.2008

Dubai: die 10 besten libanesischen Restaurants

Al Qasr, Dubai Marine Beach Resort & Spa: gilt als seines der besten libanesischen Restaurants in Dubai. Hierfür sprechen das ausgezeichnete arabische Essen, die riesigen Portionen, die tolle Unterhaltung und der charmante Service.

Al Nafoorah, Emirates Towers: das Al Nafoorath ist eines der besten libanesischen Restaurants in Dubai. Besonders empfehlenswert sind das Taboulé und das Batata Hara. Danach empfehlen wir das Kibbe Nayeh, eine Lamm-Spezialität. Der Höhepunkt ist hier auf jeden Fall das Ashta bil Asal (Sahne Gericht mit Honig verfeinert).

Mezza House, Independent: dieses Restaurant ist eine Hommage an die traditionelle Küche der arabischen Länder. Es bietet Köstlichkeiten aus Jordanien, Syrien und Palästina an. Die Mischung macht’s: probieren Sie doch das libanesische Taboulé mit dem syrischen Muhmmarah (würigzer Wallnuss-Pfeffer-Dipp). Oder wie wäre es mit einer palästinensischen Mosakhan mit Hühnchen?

Al Khaima, Le Royal Meridien Beach Resort & Spa: war wäre ein arabisches Festmahl ohne Hummus, Taboulé, Fatoush und pikantem Mohammara? Dies alles noch viel mehr bietet das Al Khaima. Probieren Sie zu den Gerichten doch das libanesische Almaza Bier.

Al Khayal, Jumeirah Beach Hotel: falls Sie nicht wissen, was Sie in einem arabischen Restaurant bestellen sollen, dann sind Sie im Al Khayal genau richtig. Am besten ein Menü bestellen, denn hier finden Sie eine gute Auswahl der besten Gerichte. Auf jeden Fall sollte im Menü das Taboulé oder das Fatoush dabei sein, oder aber das Sambusak und das Fatayer. Für Unterhaltung sorgen Bauch-Tänzerinnen, arabische Sänger und Keyboard-Künstler.

Awtar, Grand Hyatt: bescheiden aber fein! Hier gibt es warme und kalte Mezze, die zum Genießen einladen. Starten Sie am besten mit einem Avocado-Schrimps-Salat, gehen Sie über zu den libanesischen Hauptgerichten und beenden Sie Ihr Mahl mit süßen Baklavas. Auch der Service ist einwandfrei!

Bastakiah Hights, Independent: das Lokal liegt im schönen Bastakiah-Stadtteil, nur wenige Meter vom Creek entfernt, in der Nähe der Grand Moschee. Das Restaurant selbst ist im traditionell arabischen Stil gehalten und bietet auch traditionell arabische Gerichte an, die dennoch Touristen-freundlich sind, da das Essen entsprechend mild gewürzt ist.

Shu, Independent: zur Inneneinrichtung gehören ein riesiger Kronleuchter, Glas Kugeln die von der Decke runterhängen, eine kleine Bibliothek, ein Brunnen und eine Fotoausstellung. Das Essen ist aber auch nicht zu verachten! Probieren Sie zum Beispiel die würzigen Lamm-Würstchen und die Wachteln.

Al Hadheerah, Bab Al Shams: dieses Restaurant befindet sich etwa 30 Autominuten von Dubai entfernt und bietet eine riesige Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten an. Eines der besten Plätze um arabisches Essen auszuprobieren.

Awafi, JW Marriott: das Awafi setzt auf Einfachheit und guten Service und auf eine atemberaubende Aussicht über Dubai’s Nachthimmel. Bei den Gerichten empfehlen wir Ihnen die gefüllten Weinblätter, das Fatousch und das Sambusak Spinat.

> Angebote für Dubai Hotels.