Lifestyle & Events

05.05.2008

Dubai: Die 10 besten Fisch Restaurants

Dubai: Die 10 besten Fisch Restaurants

Sea World, Independent: Wenn Sie gute Meeresfrüchte zu schätzen wissen, dann ist das Sea World genau das Richtige für Sie! Die umfangreiche Speisekarte bietet eine große Auswahl: Krabben, Tintenfisch, Sultan Ibrahim, Wolfsbarsch, Meerbarbe, Seezunge, Heilbutt, Muscheln und vieles mehr. Besonders empfehlenswert ist der Halwayoo, ein leichter, süßer Fisch. Auch lecker: die Calamares mit gebratenem Gemüse in Soja-Sauce.

Al Mahara, Burj Al Arab: Die kulinarische Reise beginnt in einem U-Boot ähnlichen Fahrstuhl. In der Mitte des Restaurants befindet sich ein riesiges Aquarium, wo Sie von schwarzen Riffhaien umgeben speisen werden. Auch das Essen ist hier außergewöhnlich. Von den aromatischen Brötchen, über das Wagyu-Carpaccio, bis hin zum Heilbutt mit Zucchini in einer cremigen Pilz- und Champagner-Sauce, alles ist perfekt! Der krönende Abschluss sollte auf jeden Fall der „Schokoladen-Hügel“ sein.

Pisces, Madinat Jumeirah: Wunderschönes Ambiente, fachkundiges Personal und gute Speisen, hier ist alles dabei! Genießen Sie die Königs Krabben und den Grey Snapper in Creme mit Brot. Zum Abschluss gönnen Sie sich feinste Belgische Pralinen mit frischer Minze.

Amwaj, Shangri-La Hotel: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Sehr gut sind hier Jakobsmuscheln mit einer cremigen Zitronengras-Sauce, saftiger Seeteufel mit Calamari mit süßem Tomatenschaum. Zwar kein Fisch, aber trotzdem sehr gut: die Gänseleberpastete. Auch die Präsentation ist erste Klasse: viele bunten Saucen gehören ebenso dazu wie weiße Orchideen. Der Nachtisch ist einfach ein Traum: delikate Jasmin Crème Brûlée mit frischen Himbeeren.

Caviar House & Prunier, Madinat Jumeirah: Dieses Restaurant ist dafür berühmt, nur das Beste vom Besten anzubieten. Nehmen Sie zum Beispiel den Lachs in der „Gourmande Palette“: mariniertes Zar Nikolaj Lachsfilet, neben Balik Balik Tartar und Balik Perlen. Das Lachsfilet zergeht regelrecht auf der Zunge!

Flooka, Dubai Marine Beach Resort and Spa: Eine Fülle von frischen Meeresfrüchten erwartet Sie im Flooka. Das sollten Sie auf jeden Fall probieren: den cremigen Hummus in Olivenöl und einer grünen und herrlichen pikanten Tabbouleh, wunderbar passend zu leichten und knusprigen Fladenbrot. Dazu serviert wird rohes Fisch-Carpaccio oder wie wäre es mit einem Baby-Oktopus in schwarzer Tinte, der so zart und dunkel wie die Nacht und rauchig im Geschmack ist.

P ², Madinat Jumeirah: Hier sind die Austern das Beste! Sie werden frisch auf einem Eisbett serviert, dazu eine pikante Sauce und Zitronenscheiben. Die Crème Brûlée ist der perfekte Abschluss zu einem exzellenten Essen.

The Aquarium, Dubai Creek Golf & Yacht Club: Das zylindrische Aquarium bildet den überwältigenden Mittelpunkt in diesem Restaurant. Hinzu kommt eine Speisekarte, die keine Wünsche offen lässt. Starten Sie mit einem blauen „Schwimmer Krabbe“-Kuchen, dazu eine köstliche Mango-Chilli-Salsa. Als Hauptgericht empfiehlt sich der Pink Snapper, mit Hummer-Nuggets. Es gibt auch eine große Auswahl an leichten Nachtischen oder soll es doch lieber der kalorienreiche Schokoladen-Tian sein?

Waterside Seafood Restaurant & Terrace, Al Murooj Rotana: Dieses Restaurant bietet Fischliebhabern alles was das kulinarische Herz begehrt. Das Personal ist freundlich und aufmerksam und das Essen hat Top-Qualität, gratis Kostproben inklusive.

Marina Seafood Restaurant, Jumeirah Beach Hotel: Das Essen hier ist extrem lecker! Bestellen Sie den Seebarsch Sashimi mit Korianderbrot. Passend dazu: Lachs Tartar! Leider nicht so günstig, dafür sehr gut: die „lebenden“ Tiere, wie Hummer, Krabben und Hammour, die nach Ihren Wünschen zubereitet werden. Als Abschluss gibt es eine gute Auswahl an diversen Käsesorten. Sehr gut ist auch das Cheesecake-Eis. Um aus diesem Restaurant Besuch wirklich ein unvergessliches Erlebnis zu machen, empfiehlt es sich wegen des fantastischen Ausblickes bei Sonnenuntergang zu dinieren.

> Angebote für Dubai Hotels.