Lifestyle & Events

25.04.2008

Dubai nach Zahlen

Dubai, 25. April 2008 / Ob Größtes, Reichstes oder Unglaublichstes - die Zahlen geben es vor:

1 ist das teuerste Nummernschild der Welt. Autokennzeichen sind Prestige in Dubai: Je weniger Ziffern auf dem Nummernschild, desto teurer. Die einzelne Eins war Said Abdel Ghaffar Kuri, Geschäftsmann aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, viel wert. Für umgerechnet fast zehn Millionen Euro darf er nun mit dem Nummernschild, das nur die Ziffer "1" trägt, herumfahren.

5-mal am Tag betet der fromme Muslim. Zur Gebetsart Salah zählen die täglichen fünf Fard-Gebete, die über den Tag verteilt sind. Das erste Gebet wird vor dem Sonnenaufgang verrichtet. Das zweite Gebet ist zur Mittagszeit. Das dritte Gebet wird am Nachmittag verrichtet. Das vierte Gebet zur Abenddämmerung. Und das fünfte, wenn die Nacht hereingebrochen ist.

10-mal mehr Eisen enthält Kamelmilch im Vergleich zu Kuhmilch. Sie ähnelt geschmacklich der Kuhmilch und wird in nordafrikanischen und arabischen Ländern im industriellen Maßstab hergestellt. Auch Speiseeis wird hier aus Kamelmilch gemacht.

21 Millionen US-Dollar. Der legendäre Dubai World Cup ist das höchstdotierteste Pferderennen der Welt mit einer Gesamtgewinnsumme von über 21 Millionen US-Dollar. Allein der Gewinner bekommt die stolze Summe von 6 Millionen US-Dollar.

36 Jahre ist Dubai jung. Am 2. Dezember 1971 entließ Großbritannien die ehemaligen Trucial States, zu denen auch Dubai gehörte, in die Unabhängigkeit. Wenn man die Skyline von Dubai heute betrachtet, ist es kaum vorstellbar, dass es in der Stadt vor nur hundert Jahren kein fließendes Wasser und keine richtigen Straßen gab, und Kamele das wichtigste Transportmittel waren.

45 Einkaufszentren gibt es derzeit in Dubai. Dubai ist das Shopping-Mekka des Mittleren Ostens, in dem Besucher von Designer-Ware über Kosmetik und Schmuck bis hin zu Elektroartikeln alles kaufen können, was das Herz begehrt. Da das Emirat keine Steuern auf die Waren erhebt, sind Markenartikel oft billiger als in anderen Ländern.

160 Wörter gibt es im Arabischen für Kamel. In dieser Sprache gibt es eine Vielzahl von Begriffen für die verschiedensten Kamele, für junge und alte, männliche und weibliche. Insgesamt finden sich in der arabischen Sprache 160 Bezeichnungen. Auf Arabisch heißt das Kamel "Dschamal". Dieses Wort stammt aus "dschamil", auf Deutsch "schön", und sagt damit bereits eine Menge über das Verhältnis der Menschen auf der Arabischen Halbinsel zum Kamel aus.

288 Geschäfte gibt es auf dem größten Goldmarkt der Welt, dem Gold Souk. Vor allem am Abend tummeln sich in den Gassen die Kauf- und Schaulustigen, denn hier gibt es eine große Auswahl an goldenen Ketten, Ringen und Armbändern. Beim Kauf der meisten Stücke kann man sogar richtig sparen, denn die Goldpreise in Dubai gehören zu den niedrigsten der Welt.

605 Meter ist momentan der Burj Dubai hoch. Seit Juli 2007 ist es das größte Gebäude der Welt. Die genaue Höhe nach Fertigstellung wird von dem Bauunternehmen Emaar geheim gehalten, da dieses Projekt in Konkurrenz steht mit dem Bau des Al Burj (Der Turm). Dieser wird von dem Konkurrenzunternehmen Al Nakheel gebaut. Es wird wohl ein Kampf um die letzten Meter werden.

> Angebote für Dubai Hotels.