Lifestyle & Events

16.04.2008

Gulf Film Festival war voller Erfolg

Dubai, 16. April 2008 / Die erste Ausgabe des Gulfs Film Festivals in Dubai (13.04. -18.04.2008) war nach Angaben der Organisatoren ein voller Erfolg.

Shaikh Majid Bin Mohammad Bin Rashid Al Maktoum, Vorsitzender des Dubai Culture and Arts Authority, war Gast bei der Eröffnungszeremonie und präsentierte die Weltpremiere von "Four Girls", einer Produktion aus Bahrain. Das Event im Dubai Community Theatre and Arts Centre in der Mall of the Emirates am Sonntag hatte zahlreiche arabische Filmstars auf dem roten Teppich gelockt. Unter anderem waren Kuwaits berühmte Schauspieler Saad Al Faraaj, Ebrahim Al Harbi, Heba Al Dore und Zahra Arafat zugegen. Ebenso eingeladen waren bekannte Filmstars aus dem Oman, Qatar und Bahrain.

Dubais Film-Fans kamen während der Festivalwoche voll auf ihre Kosten. Es wurde eine Auswahl der besten regionalen Filmproduktionen gezeigt. Spielfilme, Dokumentarfilme, Kurzfilme und sogar Debüt-Werke von Studenten aus den Golfstaaten und dem Irak begeisterten die Besucher.

Das Festival hat sich auch mit dem Thema „Die Zukunft der digitalen Filmproduktion in der Region“ befasst und bot zudem einen Blick hinter den Kulissen der Filmindustrie.

> Angebote für Dubai Hotels.